LAVES Veterinärinstitut Oldenburg.

Der Neubau des LAVES Veterinärinstituts in Oldenburg entstand in direkter Anbindung an das Gebäude des Lebensmitteluntersuchungsbereichs in der Martin-Niemöller-Straße. Es umfasst eine Nutzfläche von über 4.000 Quadratmetern, verfügt über mehr als 200 Räume, darunter 89 hochmoderne Labore.
Dieses Großprojekt stellte uns vor besondere Herausforderungen. Die Planungen, wie auch deren Umsetzungen waren hochkomplex. So stand aufgrund der speziellen Gegebenheiten des Standortes unter anderem die Wasserundurchlässigkeit des Objektes im Fokus.

Auftraggeber

Staatliches Baumanagement Ems-Weser

5.500.000,00

Volumen